Die Saison ist noch Jung und trotzdem können wir unsere Trainings bereits bei besten Verhältnissen durchführen.

Perfektes Wetter, fantastischer Schnee und vor allem viele gut gelaunte Kinder haben den Samstag wieder zu einem tollen Trainingstag gemacht.

 02.12.2017/adi     weitere Bilder

Premieren beim erfolgreichen Saisonauftakt der Trainingskooperation JO Strättligen mit Lakers Skiteam am 18.11.2017

Beim Saisonauftakt am letzten Samstag (18.11.2017) kam es zu verschiedenen Premieren:

Noch nie haben wir so früh im Jahr unseren Trainingsbetrieb aufgenommen.
Noch nie haben so viele Kinder am ersten Training teilgenommen.
Erstmals haben wir ein Training gemeinsam mit dem Lakers Skiteam durchgeführt.

Alle die dabei waren können es bestätigen: Es war ein sensationeller Trainingstag, bei schönstem Wetter, besten Schneebedingungen, mit einer grossen Zahl von motivierten Kindern und Trainern. Der Auftakt unserer Trainingskooperation mit dem Lakers Skiteam ist geglückt. So macht das Training Spass und ich freue mich auf die kommende Skisaison.

 19.11.2017/pesche

Am 12.10.2017 sind die Familien Nell, Looze, Michel und Haller mit ihren Kindern in das Trainingslager in Zermatt angereist. Bei besten Wetter- und Schneeverhältnissen haben die Kinder während drei Tagen intensiv an ihrer Skitechnik gefeilt. Nach der Rückkehr vom Gletscher war jeweils ein Ausgleichstraining angesagt. Den Tag liess die Trainingsgruppe jeweils beim Nachtessen im Restaurant Klein Matterhorn ausklingen. Ein kleiner Höhepunkt war am dritten Tag die Rückkehr ab dem Gletscher in derselben Gondel wie Lara Gut

 16.10.2017/pesche

Das Migros Grand Prix Final Wochenende hat für die Rennläufer schon mit den Trainings am Donnerstag und Freitag begonnen. Also waren alle bestens gerüstet für die zwei Renntage.

Für Fay und Sofia, unserem jüngsten Jahrgang, war es die 1. Teilnahme. Auch Patrick war das 1. Mal dabei. Luke und Elena haben schon Finalluft in einer der vergangenen Saisons geschnuppert. Am Samstag haben die jüngeren den Riesenslalom, die älteren das Combi Race bestritten, am Sonntag war es umgekehrt.

Mit einem Sieg von Fay und einem 2. Platz von Sofia ist der Riesenslalom am Samstag schon sensationell gelungen. Patrick ist im Kombi Race auf der grossen Piste mit dem 10.Platz auch in die Top Ränge gefahren. Für Elena und Luke reichte es nicht ganz nach vorne, sie zeigten jedoch sehr gute Läufe.

Am Sonntag waren es wieder die jüngsten Mädchen die für Spitzenresultate sorgten. Mit dem Sieg von Sofia und einem 9. Platz von Fay waren wieder 2 Strättliger in den Top Ten vertreten. Elena, Luke und Patrick belegten die Plätze zwischen 16 und 30.

Herzliche Gratulation an alle!!Das waren alles super Leistungen!!!

Mit dem Animationsrennen am kommenden Samstag und dem LEKI Parallelslalom am Sonntag (beides auf der Engstligenalp) geht eine lange, sehr erfolgreiche Saison dem Ende entgegen. Gebt noch einmal euer Bestes und viel Glück!!!!!

Ranglisten    03.04.2017/carol       mehr von der JO gibt's im Blog

Wenn viele andere nach dem Regionalen Klubrennen müde nach Hause gehen, dann geht bei uns die Party erst richtig los!

Seit Jahren dürfen wir mit der JO unser Saisonabschluss im Seepark feiern - in herzliches Dankeschön an Urs und sein Team!
Bowling, Bar, Spaghetti, Dessert und natürlich die JO-Rangverkündigung sind die wichtigsten Punkte für Klein und Gross :-)

Auch wenn die Saison zum Schluss noch die eine und andere Verletzung mit sich brachte - gute Besserung an Nadim und Pascal - war sie gesamthaft gesehen wohl die beste die die JO je erlebt hatte. Das Erfreuliche dabei ist, dass Erfolge auf allen Stufen und Kategorien gefeiert werden konnten.
Da waren einerseits die ältesten die sowohl an LEKI wie auch an IR Rennen gewinnen konnten und im Super G auch an der SM teilnehmen durften. Dann die jungen wilden die sich an SIGMA und an LEKI-Punkterennen ganz vorne einreihten. Und für uns ganz wichtig, die Youngsters die am SIGMA Cup zum Teil dominierten und sogar die Gesamtwertung gewinnen konnten!

Dieses Herausragende Jahr wiederspiegelt sich auch am Migros Grand Prix. Nicht weniger als 8 JO Kinder haben sich für den Final in Adelboden qualifiziert - euch allen wünschen wir viel Erfolg an diesem coolen Anlass!

An dieser Stelle geht ein ganz besonderer Dank an das ganze Trainer Team aber insbesonders an Carol und Pesche! Der Elan den diese beiden in die JO brachten hat die JO in den letzten Jahren zu dem gemacht was sie heute ist - vielen Dank für euren riesigen Einsatz!

Rangliste    31.03.2017/adi